Puppenhäuser & Zubehör

Ein komplettes Puppenhaus

mit Puppen, Möbeln, Einrichtung und Zubehör ist ein Mädchentraum!

Puppenhäuser hatten schon unsere Eltern als Kind, die Eltern unserer Eltern, deren Eltern - und so weiter. Puppenhäuser haben eine lange Tradition und waren schon immer bei Mädchen besonders beliebte Spielsachen. Wie auch in früheren Zeiten werden Puppenhäuser oft aus Holz gefertigt; früher nahezu ausschließlich, heute aber auch noch sehr verbreitet.

Für jedes kleine Mädchen ist ein Puppenhaus aus Holz ein Traum, den es irgendwann in Erfüllung gehen sehen möchte. Mädchen können im Spiel mit dem Puppenhaus den Umgang einer Familie miteinander lernen. Sie kümmern sich in Form ihrer Puppen zudem um den Haushalt, denn auch in einem Puppenhaus muss Ordnung gehalten werden. Zudem lassen sich teils die Kleider der Puppen tauschen, so dass auch dies zum Spiel dazu gehört. Gerade im Umgang mit den kleinen Einrichtungsgegenständen aus Holz ist ein gewisses Geschick gefragt. Puppenhäuser fördern somit auf der einen Seite die rein motorischen Fähigkeiten der Kinder. Auf der anderen Seite sorgen sie auch dafür, dass sich die soziale Komponente der Kinder weiter entwickelt. Dies geschieht auch im Spiel mit Freundinnen und dem Puppenhaus, da hierbei die Kinder die verschiedenen Rollen der Familienmitglieder übernehmen.

Ein aus Holz hergestelltes Puppenhaus ist dabei eine Investition, von dem auch folgende Generationen noch etwas haben können. Denn durch seine robuste Bauweise aus Holz sind solche Puppenhäuser sehr stabil und zeitlose Klassiker, mit denen man auch in vielen Jahren noch spielen kann. Ein Puppenhaus Holz ist außerdem ein besonders schönes Puppenhaus, denn Puppenhäuser aus anderen Materialien wie Kunststoff wirken oft bei weitem nicht so gemütlich und behaglich wie ein Puppenhaus Holz. Sind auch die Einrichtungsgegenstände aus Holz, passen sie nicht nur optisch zum Rest des Hauses, sondern sind ebenso unempfindlich und lange haltbar. Hinzu kommt, dass sich Zubehör für das Puppenhaus immer weiter nachkaufen lässt. Man kann also beispielsweise mit einem Puppentisch und ein oder zwei Puppenstühlen aus Holz beginnen, dann später die Puppenküche Holz dazu kaufen, vielleicht noch einen Puppenschank Holz dazu und eine Puppenwiege oder ein Puppenbettchen. Somit ist sicher gestellt, dass Gäste, die die kleine Puppenprinzessin besuchen kommen, immer mal ein kleines Geschenk parat haben, wenn sie noch den ein oder anderen Gegenstand für die Puppenhäuser nachkaufen.

Eine derzeit ebsonders beliebte Variante des klassischen Puppenhauses aus Holz ist das Puppenbaumhaus. Es stellt dabei eine Nachbildung eines Baumhauses dar, allerdings in Miniaturform und mit den Räumen, wie man sie auch aus einem Puppenhaus kennt. Ein Puppenbaumhaus eignet sich somit als lockere und moderne Alternative zum Puppenhaus Holz und wird sicher Kinder begeistern, die gerne in der freien Natur spielen und vielleicht selbst gerne ein echtes Baumhaus hätten. So lässt sich ihr Wunsch zumindest zum Teil erfüllen und sie können im Spiel das umsetzen, was sich in der Realität leider nicht immer verwirklichen lässt.